Rewrite Rules der WordPress Permalinks neu generieren

Bei der Installation eines Themes oder Plugins kann es wünschenswert oder gar erforderlich sein, dass die Permalinks von WordPress neu generiert werden. Nachfolgend sind einige Code-Beispiele aufgeführt, die dies bei der Aktivierung eines Plugins oder Themes erledigen.

Plugin

Um bei der Aktivierung und Deaktivierung eines Plugins die Rewrite Rules neu zu erstellen, folgenden Code nutzen:

register_deactivation_hook( __FILE__, 'sw_flush_rewrites' );
register_activation_hook( __FILE__, 'sw_flush_rewrites' );

function sw_flush_rewrites() {
    // the registration of a CPT needs an additional 'init' hook
    myplugin_custom_post_types_registration();
    flush_rewrite_rules();
}

Theme

Um beim Theme-Wechsel die Rewrite Rules neu zu erstellen, folgenden Code nutzen:

add_action( 'after_switch_theme', 'flush_rewrite_rules' );

Schreibe einen Kommentar