Am 12. November ist WordPress in der Version 5.3 erschienen. Alle Kundenwebsites wurden bereits entsprechend aktualisiert.

Die wesentlichen Neuerungen, die WordPress 5.3 gebracht hat, sind:

  • Der WordPress Block-Editor „Gutenberg“ wurde umfassend optimiert. Insgesamt gab es 150 neue Features und Optimierungen.
  • Bilder werden automatisch gedreht, sofern die Bilddaten das entsprechend hergeben.
  • Die in WordPress integrierte Seite zum „Website-Zustand“ wurde optimiert.
  • In regelmäßigen Abständen wird nun die E-Mailadresse des Administrators überprüft, um sicherzustellen, dass diese (noch) aktuell ist.
  • Insbesondere für Entwickler sind folgende Neuerungen interessant:
    • Die Kompatibilität von WordPress mit PHP 7.4 wurde optimiert.
    • Einige neue Funktionen im Umfeld von Datum und Uhrzeit, um hier das Handling zu optimieren.
Scroll to Top